Nicht mehr atmen

Bild aus der Kirche in Altenkirchen/Rügen

Und was heißt nicht mehr atmen anderes,
als den Atem von seinen rastlosen Gezeiten zu befreien,
damit er emporsteigt und sich entfaltet,
und ungehindert Gott suchen kann?
Nur wenn ihr vom Fluss der Stille trinkt,
werdet ihr wirklich singen.
Und wenn ihr den Gipfel des Berges erreicht habt,
dann werdet ihr anfangen zu steigen.
Und wenn die Erde eure Glieder fordert,
dann werdet ihr wahrhaft tanzen.
Aus: Khalil Gibran 'Der Prophet'